Kunstwanderung 2021

Rückblick auf die Kunstwanderung mit Elisabeth Heuberger vom 12. Juni 2021.

An einem heissen Junisamstag war eine kleine Gruppe unterwegs auf der von Elisabeth Heuberger organisierten Kunstwanderung im nahen Zürcher Unterland.

Zu Beginn konnten in der hübschen Altstadt von Bülach die geschichtsträchtige Kirche mit den modernen im Morgenlicht leuchtenden Glasmalereien von Hans Affeltranger und der kunstvolle Osterbaum bewundert werden. Nach einem Rundgang zu gepflegten Riegelhäusern und versteckten Gärten ging es auf die Wanderung der ruhig dahinfliessenden Glatt entlang und durch ein Naturreservat. Bei anhaltender Hitze waren alle froh um ein schattiges Plätzchen zum Picknick auf Baumstämmen und eine Kaffeepause auf der Terrasse des Restaurants am Bahnhof Eglisau.

Ein Spaziergang durchs Städtchen mit schönen historischen Bürger- und Riegelhäusern führte zur Kirche mit den freigelegten spätgotischen Fresken zum Marien- und Christusleben. Dem Rhein entlang wurde dann die Brücke erreicht, von der ein letzter Blick auf die malerische Lage direkt am Wasser sich lohnte.

Auf der Heimreise gab es einen Halt bei der modernen Kapelle Siglistorf, wo die schönen Glasbetonbilder des Genfer Glaskünstlers Paul Monnier und ein kurzes Konzert des Organisten die Gruppe überraschten. Damit fand ein reicher Tag einen gebührenden Abschluss.

Elisabeth Heuberger

Nächste Anlässe

Mittwoch24November2021
20.00 UhrChanukka - das Lichterfest im JudentumChanukkaRef. Kirchgemeindesaal
Zurück