Endlich wieder “underwägs”

Chinderchile underwägs im Zoo Zürich

Juhui – Ausflüge sind wieder möglich. 29 Kinder und 5 Begleiterinnen nutzten am 4. Juni die Gelegenheit, endlich wieder miteinander underwägs zu sein und gemeinsam einen tollen Tag im Zoo Zürich zu verbringen.

Nachdem im letzten Jahr der traditionelle Ausflug der Chinderchile ausfallen musste, freuten sich in diesem Jahr Kinder im Primarschulalter aus der Reformierten Kirchgemeinde Surbtal umso mehr, wieder gemeinsam mit dem Chinderchileteam auf Entdeckungstour zu gehen. Bester Laune oder ein wenig aufgeregt trafen sich Gross und Klein morgens an ihren Einsteigeorten in Tegerfelden, Endingen und Lengnau. So ging es mit Postauto, Zug und Tram zum Zoo Zürich. Dort wurden sie von Katechetin Tonia Egloff dem Alter gemäss in Gruppen eingeteilt. Begleitet oder die Älteren in Gruppen auf eigene Faust ging es so auf Erkundungstour durch den Zoo. Einigen war es dabei wichtig, möglichst viele Tiere zu besuchen und zu Gesicht zu bekommen, und erkundeten so mit hohem Tempo die Zoogehege. Ander jedoch wollten wenige Lieblingstiere besuchen und diese beobachten. Wieder anderen war es wichtig die besuchten Tiere auf einem Foto festzuhalten. Auch die Daheimgebliebenen sollten doch am Abend die Zürcher Chamäleons, Koalas, Störche Giraffen, Tiger und auch so manche Erdmännchenfamilie bestaunen können. So mussten die Gruppen sich einigen, wie man allen Bedürfnissen gerecht werden konnte. Dies gelang den meisten Kindern jedoch sehr gut.

Solche Entdeckungstouren machten hungrig und so traf sich die Gruppe zum gemeinsamen Picknick im Zoolino. Nachdem alle gestärkt und erfrischt waren, standen die bisher noch nicht besuchten Lieblingstiere auf dem Programm. Auch freuten sich einige Kinder auch auf Glace zum Dessert oder sie wollten noch von ihrem Sackgeld ein Souvenir im Shop erstehen.

Blitzschnell ging ein ereignisreicher Zoobesuch unter gemeinsamer Leitung von Katechetin Tonia Egloff und Pfarrerin Birgit Wintzer zu Ende. Voller Eindrücke machte sich die Gruppe auf den Weg zurück ins Surbtal, wo die Eltern ihre zufriedenen Kinder in Empfang nahmen. Ein herzlicher Dank gilt dem Chinderchileteam Jeannine Albanbauer, Sonja Mock und Nicole Schleuniger fürs Begleiten.

Jeannine Albanbauer

  • 079 398 93 77

Pfarrerin Birgit Wintzer

  • 056 245 11 55

Tonia Egloff

  • 079 223 40 88

Nächste Anlässe

Samstag21August2021
17.00 UhrMitarbeiterdankWaldhütte Endingen
Samstag11September2021
8.45 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 1Ref. Kirchgemeindesaal
Samstag11September2021
17.00 UhrFiire mit de Chliine"Arche Noah"Kath. Kirche Unterendingen
Mittwoch15September2021
13.45 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 1Ref. Kirchgemeindesaal
Freitag17September2021
17.15 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 1Ref. Kirchgemeindesaal
Freitag29Oktober2021
17.15 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 2Ref. Kirchgemeindesaal
Samstag30Oktober2021
8.45 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 2Ref. Kirchgemeindesaal
Mittwoch3November2021
13.45 UhrBlockunterricht 6./7. KlasseBlock 2Ref. Kirchgemeindesaal
Samstag13November2021
17.00 UhrFiire mit de Chliine"Heubürzel für de liebi Gott"Kath. Kirche Lengnau
Mittwoch24November2021
14.00 UhrChinderchile-Advent-ProbeRef. Kirchgemeindesaal
Zurück

Gedenkminute und Glockengeläut


Am Freitag, 5. März, um 12 Uhr ruft Bundespräsident Guy Parmelin die Schweizer Bevölkerung zu einer Gedenkminute für die Opfer der Corona-Pandemie und deren Angehörige auf. Anschliessend werden die Kirchenglocken während rund 10 Minuten im ganzen Land läuten.