Trotzdem Weihnachten

Gottesdienste am Heiligabend und in der Weihnachtszeit

Weihnachten ist für die meisten Menschen in unseren Dörfern aber auch weltweit schwer. Vieles ist anders als gewohnt, es fehlt Familie, vertraute Gesichter. Gemeinschaft untereinander. Umarmen ist unmöglich – Nähe vielleicht sogar lebensbedrohend. Menschen ausgeschlossen in Quaratäne oder Isolation. In den Spitälern und Heimen wird unerlässlich zum Wohle der Schwächsten gearbeitet. Trotzdem: An Weihnachten kommt Jesus auf die Welt. Sein Licht breitet sich aus – und leuchtet in der Finsternis. Daher laden wir ein zu unseren Gottesdiensten an Heiligabend und an Weihnachten.

Am Heiligabend, den 24. Dezember, lädt die Kirchgemeinde um 17.00 Uhr zu einem kurzen Open-Air Gottesdienst vor dem Pfarrhaus ein. Dort wird die Weihnachtsgeschichte zu hören sein, die Drehorgel von Therese und Georg Dietschi wird Weihnachtslieder erklingen lassen und das 24. Tegerfelder Adventsfenster wird eröffnet. Die Feier wird verantwortet vom Chinderchile-Team, Tonia Egloff und Pfrn. Birgit Wintzer. Bitte Laternen fürs Friedenslicht mitbringen. Es gilt Maskenpflicht. Der Gottesdienst findet bei jedem Wetter statt, also bitte dementsprechend anziehen.

Wer lieber Weihnachten in der warmen Stube feiert, dem ist der Gottesdienst Christnacht goes online empfohlen. Am Heiligabend ist dieser ab 17 Uhr auf der Homepage unter www.ref-surbtal.ch abrufbar. Vorbereitet und getragen von einem engagierten Team unter Leitung von Pfarrer Bernhard Wintzer, natürlich auch mit Eindrücken aus der weihnachtlich geschmückten Kirche, mit stimmungsvoller Musik von Sonja Breitenmoser und Barbara Sollberger und sicher auch mit kreativen Ideen. Lassen Sie sich überraschen!

An Weihnachten, den 25. Dezember, lädt die Kirchgemeinde zum traditionellen Weihnachtsgottesdienst “Dornen und Rosen” um 10.00 Uhr. Im Mittelpunkt wird das Lied “Maria durch ein Dornwald ging” stehen. Der Gottesdienst wird gestaltet von Burga Schall (Sopran), Barbara Sollberger (Orgel) und Pfarrerin Birgit Wintzer.

Am Sonntag, den 27. Dezember laden wir zur Feier des Abendmahls um 19.00 Uhr nach Lengnau. Die Feier wird verantwortet von Pfr. Henry Sturcke.

Zurück

Gedenkminute und Glockengeläut


Am Freitag, 5. März, um 12 Uhr ruft Bundespräsident Guy Parmelin die Schweizer Bevölkerung zu einer Gedenkminute für die Opfer der Corona-Pandemie und deren Angehörige auf. Anschliessend werden die Kirchenglocken während rund 10 Minuten im ganzen Land läuten.